Grasfrosch

Rana temporaria (Linnaeus, 1758)

Die Grasfrösche paaren sich im zeitigen Frühjahr von Mitte bis Ende März. Sie wandern bereits in frostfreien Nächten zu ihren Laichgewässern. Die Fortpflanzung findet in besonnten Uferabschnitten stehender Gewässer statt. Früher sah man oft Massenlaichplätze mit Hunderten von Laichballen, solche Mengen sind leider inzwischen selten geworden.