Textrix denticulata (Olivier, 1798)

Bunte Spaltentrichterspinne

Diese ausgesprochen ansprechend gefärbte Spinne gehört zu den Trichterspinnen, wie man unschwer an den langen Spinnwarzen erkennen kann, auch wenn sie auf den ersten Blick von der Körperform her ein wenig wie eine Wolfspinne aussieht. Sie baut ihr horizontales Netz mit einem röhrenförmigen Versteck gern in Felsritzen oder Rindenspalten. An manchen Orten ist sie auch an alten Häusern und Ähnlichem zu finden. Männchen und Weibchen sehen relativ gleich aus, Männchen bleiben allerdings etwas kleiner, 6-7 Millimeter, Weibchen erreichen 7-8 Millimeter. Man findet sie nicht sehr häufig, vermutlich wird sie aber auch aufgrund ihrer versteckten Lebensweise einfach oft übersehen.