Walckenaeria atrotibialis (O. P.-Cambridge, 1878)

Schwarzkopf-Zierköpfchen

Anhand ihres Äußeren ist diese Spinne kaum verwechselbar. Die schwarze Kopfpartie sowie die dunklen Tibien und auch der glänzende Vorderkörper sind sehr markant. Sie ist in Laub- und Nadelwäldern recht häufig, dieses Exemplar fand ich in Moos. Körperlänge Weibchen bis 2,8 mm, Männchen bis 2,5 mm