Xysticus kochi (Thorell, 1872)

Anspruchslose Krabbenspinne

Xysticus kochi gehört zu der schwierig zu bestimmenden Xysticus cristatus-Gruppe. Diese Spinne kommt in den gleichen Habitaten, nämlich offenen Lebensräumen, vor. Dass sie zudem noch ausgesprochen häufig ist, macht die Bestimmung nicht leichter. Das Männchen hier auf den Fotos unterscheidet sich deutlich vom Weibchen (Geschlechtsdimorphismus) und ist von anderen Arten nur genitalmorphologisch makroskopisch sicher zu trennen. Weibchen werden sechs bis acht, Männchen vier bis fünf Millimeter gr0ß. Hier im Bild das Männchen.